Du möchtest uns ein Lob oder eine Kritik hinterlassen oder einfach einmal sehen, wie uns andere finden?

Dann sei herzlich eingeladen hier zu stöbern.

Wir würden uns umsomehr freuen, wenn dich unser Gästebuch inspirieren würde, ebenfalls ein paar Zeilen zu hinterlassen.

Es dankt dir das Dungeon Berlin Team

 

 

 

 

Zum Direkteintrag ins Gästebuch klicke bitte auf das Bild

 

2017

Name: Tim Eintrag am 09.03.2017 um 21:46 Uhr
Vielen herzlichen Dank Jana,

für die perfekte und konsequente Fesselorgie auf dem Fesselbett und die anschließenden Gemeinheiten.
Es war richtig geil!

Gruß
Tim
Name: Frank Eintrag am 18.01.2017 um 18:14 Uhr
Liebe Jana!#smiley(10)
Ich danke dir für dieses einmalige tolle Erlebnis.Du hast mich zu einem Paket geschnürt, aus dem es kein Entrinnen gab.Dann hast du mich nach deinen Vorstellungen missbraucht.Und es hat dir so viel Spaß bereitet.Aber es tat mir gut.Ich spürte Schmerzen ,aber auch die Lust es weiterzuerleben.Du hast Dinge bei mir benutzt ,wo noch niemals Dinge waren.Ich sage nur von Anfang bis Ende super.Danke ,sage ich, das ich dich kennenlernen durfte.Ich komme bestimmt wieder.
Denn es gibt noch so vieles auszuprobieren.

viele Grüße Frank
Name: Stephan Eintrag am 09.01.2017 um 14:42 Uhr
Am 29.12. hatte ich eine klasse Session mit Hera und Frl. Bonnie.
Die Damen genossen ihren Sadismus. Sie banden mich fest, wie immer.

Da es Hera nicht mag, wenn ich beim caning immer so den Kopf hin und her bewege, kam Frl. Bonnie auf eine ganz einfache wie erfolgreiche Methode: Sie setzte ihren Schuh auf meinen Hinterkopf und drückte mein Gesicht nach unten auf die Matte. Die Damen bemerkten dann beim weiteren caning durch Hera, dass ich nun nicht mehr zappele und auch mein Schreien hatte ein Ende. Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen.       

Dann zeigte Hera Frl.Bonnie noch, wie man einen Sklaven mit Wachs und Eis im Wechsel foltern kann.
Frl. Bonnie war total begeistert von dieser perversen Idee.

Es gab auch noch einige Reizüberflutungsspiele. Ich wusste bald nicht mehr, wo oben und unten ist.

Frl. Bonnie drückte mich dann mit ihrem hübschen Körper nach unten, sie wollte auch Leeckdienste genießen, während Hera mich weiter ärgerte und Spaß dabei hatte.      

Es war ein wunderbares Ereignis, vielen Dank.

 


 


 

Zu den vorherigen Jahren

2016

2014

2013

 

Zum Direkteintrag ins Gästebuch klicke bitte auf das Bild