Umschnalldildo / Strap On ist eine Vorliebe von:

 

 

Bizarre Schwester Sarah

Endlich war es so weit. Heute durfte er seine Herrin besuchen. In seiner Fantasie hat er schon vieles durchgespielt was sie alles mit ihm anstellen wird und er war sehr gespannt was sich die Herrin für ihn überlegt hat. Pünktlich klingelte er an der Tür und seine auserwählte öffnete in einem Atemberaubenden Outfit. Der schüchterne Handkuss schien ihr zu gefallen und so hoffte er, dass er auch den Rest zu ihrer vollsten Zufriedenheit erfüllen kann.
Er kniete sich vor sie hin. Als erstes durften seine Hände die Beine der Domina berühren, die in matt glänzenden Nylonstrümpfen gehüllt waren, und selbst ihren runden Po, der immer noch mit einem verführerischen Höschen bedeckt wurde, durfte er sanft streicheln.

Mistress Jana

"Wenn ich dich schon einem Mann zur Verfügung stelle, dann sollst du auch die Verführung beherrschen. Du sollst wissen wie man sein bestes Stück mit dem Mund verwöhnt und außerdem solltest du ihn dann auch berühren können und deine Hände nutzen, um ihn noch etwas mehr zu erregen", sagte die Herrin zu ihm, während sie sich ihren schwarzen Strap-On umschnallt. Nun mußte er ein Kondom über den Gummischwanz ziehen, wie er es auch bei einem echten Mann würde tun müssen. Die Domina packte ihn an den Haaren und zog seine Lippen in Richtung des Umschnalldildos.

Herrin Katharina

Das gute Stück reckte sich ihm groß und prall entgegen und er durfte damit beginnen, ihn mit seinen Lippen und der Zunge zu verwöhnen, während die Herrin ihre Hände in seinen Haare ließ, um seine Bewegungen kontrollieren zu können. Er hatte sich durchaus geschickt angestellt. Ein realer Mann wäre vermutlich höchst erfreut gewesen. Die erste Prüfung seiner Herrin hatte er also bestanden aber was wird ihn als nächstes erwarten? Sein Kopfkino schlug Kapriolen als sich die Domina über ihn beugte und er ihr schönen Brüste so nah und doch unerreichbar vor Augen hatte.
"Beug´ dich jetzt vor, meine Kleiner !" sprach sie sehr leise aber gebieterisch in sein Ohr.
Augenblicklich gehorchte er dem Befehl und begab sich in die Hündchen Position.. Er ahnte was nun kommen würde.... was sich seine Herrin für ihn überlegt hatte und doch hoffte er, dass sie so gnädig ist und den Strap- On eine Nummer kleine wählen würde, aber es sah nicht danach aus.

Die Herrin spritzte etwas Gleitmittel zwischen seine Pobacken und verteilte es dort, um in ihn eindringen zu können.

"Du dachtest doch nicht, dass ich dich an andere Dominas verleihe, ehe ich dich nicht persönlich entjungfert habe, oder ? Mein Vorrecht, dich als erste mit meinem Umschnalldildo zu benutzen, werde ich doch nicht einfach abgeben ... immerhin kannst du nur einmal entjungfert werden, oder ?"
Lorain
  Dann drückte sie den Gummischwanz gegen seinen Körper, packte ihn an seinen Hüften und …...............................

Du willst wissen wie es weiter geht?? Finde her heraus !